Warum ist die Banane krumm?

0
785

1249337589_b11286a6a0_zWarum ist die Banane krumm?

Diese Frage stellt sich ein jeder von uns seit er klein ist. Ein kleiner Spruch, der uns öfter erzählt wurde war: „Warum ist die Banane krumm? – Weil niemand in den Urwald fuhr und die Banane gerade bog.“ Dieser Spruch deutete auf nichts weiter als Unwissenheit hin. Doch jetzt wird hier Licht ins Dunkel gebracht.

Stellen wir uns zunächst einmal die Frage, was die Banane denn überhaupt ist:

Sie ist eine tropische Frucht und es gibt über 70 verschiedene Arten von Bananen. Ein Großteil der verschiedenen Arten ist essbar. Es gibt die klassischen gelben Bananen welche es in Deutschland fast ausschließlich verkauft werden, aber auch sog. Kochbananen, die vorallem in den tropischen Ländern verbreitet sind und als Kartoffel-Ersatz dienen

Um die Antwort auf die Frage,warum die Banane krumm ist, zu verstehen muss man zunächst einmal etwas davon verstehen, wie die Banane wächst. Wie bei vielen anderen Pflanzen auch wächst die Frucht aus der Blüte heraus. Dies nennt man Fruchtstand. Dieser hat wiederum viele Blüten, aus denen bis zu 20 Bananen wachsen können. Durchschnittlich wiegt eine solche Blüte mit den fast fertigen Bananen um die 30 Kilo. Es liegt nahe, dass dieses hohe Eigengewicht die Bananen nach unten zieht. Normal würden Bananen also gerade nach unten wachsen. Jedoch will auch die Banane zur Sonne hin wachsen. Also wendet sich der „Kopf“ der Banane gen Himmel, während sie nach unten hängt. Dadurch entsteht die typische Krümmung der Banane.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here